• GS-Herdwangen

Verabschiedung von Fachoberlehrerin Margarete Stadler

Aktualisiert: 6. Okt.


Mit dem letzten Schultag vor den Sommerferien im Juli 2022 wurde Margarete Stadler von der Grundschule Herdwangen in den Ruhestand versetzt.

Mit ihr verlies eine engagierte Fachlehrerin für technisch musische Fächer unsere Schule.

Frau Stadler fing am 13.09.1999 in Herdwangen als Lehrerin an und bildete somit 23 Jahre die Schüler in „Kunst und Werken“ sowie in „Bewegung Spiel und Sport“ aus.


Alle Mitarbeiter nahmen sie stets als eine unkomplizierte, unverblümte Macherin war, die ohne viel Aufheben mitdachte und stets zuverlässig auch immer die ganze Schule im Blick hatte. Mit Frau Stadler verlässt uns eine Frohnatur, deren Bemühungen auch immer dem leiblichen Wohl der Mitarbeiter und Kollegen galt. Nicht nur ihr selbst gebackenes Brot und die Kuchen werden im Schulalltag fehlen. Die Schüler werden sie als qualifizierte Sportlehrerin vermissen. Textiles Werken mit der Vermittlung der klassischen Kulturtechniken Sticken, Stricken und Häkeln war ihr wichtig. Die Weihnachtsbäckerei in allen Klassen war für Frau Stadler selbstverständlich.


Alle Schüler und Mitarbeiter stellten für Frau Stadler, nebst anderen Geschenken, ein Buch mit tollen Erinnerungsseiten zusammen.

Weder der Bürgermeister, der Elternbeiratsvorsitzende, noch die Schulleiterin, ließen es sich nehmen, Frau Stadler mit ein paar Worten des Dankes zu verabschieden.

In der begründeten Hoffnung, dass Frau Stadler regelmäßig unsere Schule besuchen wird, und das nicht nur zu Zwecken der Vertretung, verabschiedete sich die ganze Schulgemeinschaft wehmütig von unserer langjährigen, sehr geschätzten Kollegin.

N. Malinowski (Schulleiterin)